[Tipp] web=1 – SharePoint entscheidet beim Öffnen von Dokumenten

Ich hatte letztens eine Anforderung während eines SharePoint-Projekts einen WebPart zu bauen und Dokumente aus einer Liste zu verlinken.
An sich keine schwierige Aufgabe. Danach kam die nächste Anforderung: Die Datei soll sich wenn möglich bitte in den Office Web Apps öffnen.
Momentan wurden die Dateien als Download angeboten.

Ich wusste zuerst nicht wie ich das machen soll. Vor allem in client-seitigem Code. Ich habe ja einfach nur die Dateien verlinkt.
Zum Glück hat mir mein Kollege Helge de Vries einen super Tipp gegeben:

Mach’s wie SharePoint und hänge ?web=1 an die URL!

Und siehe da, es funktioniert einwandfrei.

Der Grund dafür ist, dass die Erweiterung ?web=1 die Anfrage ändert und SharePoint auffordert die Datei im Browser zu öffnen.
Gibt es für die Datei einen Handler, wie z.B. die Office Web Apps für docx-Dateien, wird das Word Dokument in den Office Web Apps geöffnet.
Für Dateien die vom Browser nicht geöffnet werden können, wird weiterhin ein Download angeboten. Genauso verhält sich eine Datei auch, wenn kein Handler vorhanden ist. Beim Klick auf ein Word-Dokument ohne installierte Office Web Apps wird auch ein Download angeboten.

Bei einfachen Dateien, die vom Browser interpretiert werden können sollte man bei dieser Methode aber aufpassen.
txt-Dateien z.B. werden einfach im Browser angezeigt.

Das System funktioniert natürlich auch anders herum. Hat man Dateien die nicht im Browser oder Office Web Apps geöffnet werden sollen kann man mit dem Parameter ?web=0 dagegen vorgehen.

205 Kommentare

  1. As I site possessor I believe the content material here is rattling fantastic , appreciate it for your efforts. You should keep it up forever! Good Luck.

  2. I precisely had to appreciate you once more. I’m not certain what I could possibly have used in the absence of the tricks documented by you over such a theme. It has been an absolute terrifying situation for me personally, nevertheless understanding a skilled fashion you managed it took me to jump for gladness. I am just happier for this advice and as well , wish you realize what a great job you are undertaking instructing most people thru your webblog. Most probably you’ve never come across any of us.

  3. I have seen many useful items on your website about pc’s. However, I have got the judgment that notebooks are still not nearly powerful sufficiently to be a option if you generally do tasks that require many power, such as video touch-ups. But for web surfing, microsoft word processing, and most other typical computer functions they are just fine, provided you never mind the screen size. Many thanks for sharing your opinions.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.